Service Meister Workshop in München

Als Teil des Projekts ServiceMeister möchten wir im Rahmen eines Workshops Ideen, Visionen und mögliche Rahmenbedingungen zur Anwendung von KI im Service-Bereich erarbeiten. Hierzu laden wir herzlich interessierte Unternehmen ein.

Service Meister Workshop in München

Ort

Oberbayern

EMC HostCo GmbH | Elisabeth-Selbert-Straße 7, 80939 München

Veranstalter

Initiative Digital

Termine

Fr, 28.06.2019, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

Service Meister- Service auf dem nächsten Level durch das Einbinden künstlicher Intelligenz

Der Wandel in der industriellen Wertschöpfung von Produkten hin zu smarten Dienstleistungen erfordert ganz neue, digitale und vor allem service-basierte Geschäftsmodelle! Der Mittelstand – und vor allem der Mensch in seiner zukünftigen Arbeitsumgebung – stehen im Fokus des Vorhabens “Service Meister“. Insbesondere seitens des Mittelstandes wird die Nutzung und Vermarktung des firmeninternen Service-Wissens gefragt sein. Mit einem neu entstehenden Ökosystem, das Fachwissen und Machine-Learning-Komponenten in einer skalierbaren digitalen Service-Plattform bündeln wird, soll der deutsche Mittelstand in die Lage versetzt werden, den Vorsprung im Bereich Dienstleistung perspektivisch abzusichern.

Vier drei zentrale Aspekte werden eine Rolle spielen:

  • die automatisierte Erhebung des Maschinenstatus vor, während und nach der Wartung
  • die digitale Unterstützung der Fach-Kommunikation zwischen Meistern und Technikern im Lösungsprozess
  • die automatische Entlastung von Service-Technikern und dem Dienstleistungsbereich allg. durch KI-basierte Chat-Bots bei Routineaufgaben
  • die Koordination von Informationen und dezentralem Service in verschiedenen Branchen

Lernende Maschinen (Machine-Learning ML) und Künstliche Intelligenz (KI) leisten sinnhaltige Unterstützung. Wissenstransfer durch Virtual Reality wird eine Rolle spielen, um Mitarbeiter/Innen zu schulen und im Praxis-Einsatz zu unterstützen, bspw. bei der Reparatur von Maschinen mit remote Anleitung. Die Services und der Kundendienst an sich können auf ein neues Effizienz- und Qualitätsniveau gehoben werden. Nur wie genau? Und was benötigen insbesondere mittelständische Unternehmen, um die Chancen der neuen Technologien für sich zu nutzen?

Genau da setzen wird an: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat mit Service Meister ein großes Projekt als Innovationswettbewerb initiiert, das zunächst den konkreten Bedarf in verschiedenen Branchen ermittelt und darauf aufbauend dann dem Mittelstand Wissen an die Hand gibt. Es wird eine offene IoT-Plattform entstehen, auf die Unternehmen zugreifen können. Mehr dazu unter: https://www.servicemeister.org

Die Konsortialpartner von Service Meister sind die Beuth Hochschule für Technik Berlin, der eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., das Karlsruher Institut für Technologie und die USU Software AG.Das Konsortium wird unter anderem durch die INITIATIVE DIGITAL als einer der assoziierten Partner, unterstützt.

Der Fokus liegt auf  folgenden Aspekten: 

• Wie kann der Status von Maschinen vor, während und nach der Wartung automatisiert erfasst werden?

• Wie kann die Kommunikation zwischen Meistern und Technikern digital verbessert werden?

• Wie kann die Koordination von Informationen und damit der Service – auch im Feldeinsatz davon profitieren?

• Wie können Service-Technikern durch KI oder ML insbesondere von Routineaufgaben entlastet und diese in der Umsetzung effizienter werden?

• Welche Werkzeuge und Tools braucht es dafür, welche Fähigkeiten benötigen die Mitarbeiter dazu?

Damit wir diese Fragen fachlich fundiert und praxisnah klären können, brauchen wir Sie. Bringen Sie Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrungen ein, damit wir das Richtige tun können. Helfen Sie uns, damit wir dem Mittelstand helfen können. Im Gegenzug wird Ihr Unternehmen zu den Vorreitern in Sachen Einsatz von KI und ML im Service gehören – ein echter Wettbewerbsvorteil!

Am 28. Juni 2019 werden wir im Rahmen eines Service Meister-Workshops in München möglichen Bedarf, erste Ideen & Visionen und mögliche Rahmenbedingungen zur Anwendung von KI und ML im Service-Bereich gemeinsam mit den Teilnehmern und Konsortialpartnern erarbeiten. Anforderungen und Erfahrung mittelständischer Unternehmen werden als Szenarien festgehalten, die dann helfen, um  praxisnahe Konzepte zu entwickeln, von denen Ihr Unternehmen dann später profitieren wird. Die Teilnahme an dem Workshop ist völlig kostenfrei, Informationen und die Agenda finden Sie unter: https://www.servicemeister.org/termine/.

Sie können Ihre Anmeldung per E-Mail an Gabriela Langen unter gl@initiative-digital.org richten. 

Über unser Initiative Digital Portal ist eine Anmeldung mit vorheriger ebenfalls kostenfreie Registrierung als ID-Mitglied möglich: https://id.mydaily.tools/de/events/event/9-service-meister-workshop


Workshop Agenda

Ab 09:00 Uhr Registrierung der Teilnehmer

09:30 Uhr Begrüßung der Gäste durch Bernhard Huter (Geschäftsführer EMC HostCo GmbH, München) und Werner Theiner (eco – Verband der Internetwirtschaft e. V., Köln / Initiative Digital) und gemeinsame Vorstellung aller Anwesenden

09:45 Uhr STEP (Smart Techniker Einsatzplanung) – ein Vorläuferprojekt zu Service Meister
Henrik Oppermann, Business Unit Manager Forschung, USU Software AG, Möglingen

10:15 Uhr Der Aufstieg von KI – Von grenzenlosen Chancen bis zu existenziellen Risiken
Dr.-Ing. Niklas Kühl, Leiter Applied AI Lab, Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe

10:45 Uhr KI im Fokus von Microsoft – KI-Einsatz in der Praxis 

Veronika Zellner, Architect Data & AI, Microsoft (Deutschland) GmbH

11:00 Uhr Diskussion

11:30 Uhr Mittagspause

12:00 Uhr Service Meister- Konzept und Workshop – Streifen der Idee dahinter: Inspiration zu Möglichkeiten, Perspektiven, KI-Einsatzszenarien gedanklich antizipieren, Austausch…
Hauke Timmermann Referent Digitale Geschäftsmodelle eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln und Sabine Zimmermann (Projektleitung Initiative Digital )

12:15 Uhr Fragestellungen zu Service Meister (Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe)

12:30 Uhr Needfinding-Workshop KI und Service Management Meister (Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe)

13:30 Uhr Pause

13:45 Uhr Vorstellung der ersten Ergebnisse (Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe)

ca. 14:15 Uhr Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung – Ausklang mit Networking

Anmeldung

Hier findet die Veranstaltung statt:

Die Anmeldung erfolgt über unser ID-Portal. So Sie dort noch nicht registriert sind, bitte wir Sie, diese Registrierung als ID-Mitglied (kostenlos) vorzunehmen, um von unseren vielen Vorteilen zu profitieren, Informationen zu erhalten über Veranstaltungen und um sich dazu anmelden zu können.

Ansprechpartner | Kontakt

Sabine Zimmermann
Projekteitung
ID Management | Kernteam
Schrimpfstraße 6
82131 Gauting
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen